Category Archives: Salafismus in Deutschland

„Ab November kein SEK“

Düsseldorf: Offenbar sind die Ermittler Marco G. im Fall der Bonner Bombe durch dessen ehemaligen Betreuer beim Jobcenter auf die Spur gekommen. Der sagte am Montag im Salafisten-Prozess aus, dass G. auf ihn „stark religiös“ wirkte, aber kein Interesse an der Arbeitssuche zeigte.

Read More

Salafisten werben Asylbewerber an

In Nordrhein-Westfalen warnen Salafisten muslimische Asylbewerber vor „westlichen Werten“. Der Verfassungsschutz geht davon aus, dass auch Rekrutierungsversuche unternommen werden. Der ehemalige Mönchengladbacher Salafisten-Chef Sven Lau wies die Vorwürfe sofort zurück. Rechtsradikale seien das Problem, so Lau.

Read More

Salafisten-Prozess jetzt bei Bonner Bombe

Düsseldorf: Beim Salafisten-Prozess wurde ein abrupter Themenwechsel vorgenommen. Seit Montag steht die Bonner Bombe im Mittelpunkt des Verfahrens. Aber auch der Themenwechsel war von Pannen begleitet. Der strafrechtlich relevante Teil zum versuchten Attentat auf Pro NRW-Chef Markus Beisicht soll unter Ausschluss der Öffentlichkeit behandelt werden.

Read More

Selbstleseverfahren beim Salafisten-Prozess?

Düsseldorf: Abgehörte Telefonate der Angeklagten sollen im Selbstleseverfahren in den Salafisten-Prozess eingeführt werden. Faktisch käme dieses Vorgehen einem punktuellen Ausschluss der Öffentlichkeit gleich. Direkt nach dieser überraschenden Ankündigung des Gerichts meldeten alle Verteidiger Widerspruch an.

Read More

Mit Broschüren gegen Terror?

Seit dem Amtsantritt von Landesinnenminister Ralf Jäger (SPD) hat sich die Zahl der Salafisten in Nordrhein-Westfalen mehr als vervierfacht. Jetzt will Jäger mit einer Aufklärungsbroschüre gegen den Salafismus vorgehen. Theo Kruse (CDU) wirft dem Minister Hilflosigkeit vor und fordert „wirkungsvolle Abschreckung“ statt einer Broschüre.

Read More

Tiefpunkt beim Salafisten-Prozess

Düsseldorf: Ein weiterer LKA-Ermittler mit Perücke und falschem Bart, wichtige Beweise in Form abgehörter Telefonate, die erörtert, aber nicht vorgespielt wurden, und Angeklagte, die ausgiebig und ungehindert miteinander kommunizieren können. In dieser Woche erlebte der Salafisten-Prozess seinen bisherigen Tiefpunkt.

Read More

Sven Lau spottet über Medien und Polizei

Mönchengladbach/Wuppertal: Nachdem metropolico am Freitag darüber berichtet hatte, dass noch immer nicht über eine mögliche Anklage gegen die selbsternannte „Scharia-Polizei“ entschieden ist, machte sich deren damaliger Anführer Sven Lau im Internet darüber lustig. Einer seiner Anhänger verhöhnte die deutschen Strafverfolgungsbehörden danach als „Lutscher“.

Read More

Noch keine Entscheidung zur „Scharia-Polizei“

Wuppertal: Zehn Monate nach deren Auftritt ist noch immer nicht entschieden, ob gegen die selbsternannten „Scharia-Polizisten“ um Sven Lau Anklage erhoben wird. Jetzt warnt der AfD-Politiker Jürgen Antoni davor, dass weitere Verzögerungen im Umgang mit dieser Angelegenheit dem Ansehen des Rechtsstaats schaden würden.

Read More

Mönchengladbacher Jihadist festgenommen

Mönchengladbach/Düsseldorf: Am Flughafen Düsseldorf wurde erneut ein Jihadist festgenommen. Der Festgenommene gehört seit Jahren zur Mönchengladbacher Salafisten-Szene und wollte sich durch Ausreise in die Türkei einem Ermittlungsverfahren entziehen. 2010 unternahmen Land und Stadt nichts gegen diese gefährliche Szene. Die Gefahrenabwehr wurde jedoch von zwei Bürgerinitiativen übernommen.

Read More

Plädoyers im IS-Prozess

Düsseldorf: Am Mittwoch wurden im IS-Prozess die Plädoyers vorgetragen. Die Bundesanwaltschaft beantragte vier Jahre Haft für Karolina R. wegen Unterstützung der Terror-Organisation Islamischer Staat. Deren Anwälte jedoch wollen eine Bewährungsstrafe und ihre Freilassung. Ahmed-Sadiq M. wurde trotz Steinwürfe auf Polizisten eine „positive Sozialprognose“ zugebilligt.

Read More