Category Archives: Rhein-Ruhr

Schüler mit Messern und Stangen angegriffen

Dortmund: Acht Jugendliche haben am Freitag im Stadtteil Hörde eine Gruppe von Schülern mit Messern, Eisenstangen, Metallketten und Stöcken angegriffen. Ein Schüler erlitt eine schwere Kopfverletzung. Einer der Täter leistete „erhebliche Widerstandshandlungen“. Im Internet war von einem „Albaner-Clan“ die Rede.

Read More

Salafisten-Prozess jetzt bei Bonner Bombe

Düsseldorf: Beim Salafisten-Prozess wurde ein abrupter Themenwechsel vorgenommen. Seit Montag steht die Bonner Bombe im Mittelpunkt des Verfahrens. Aber auch der Themenwechsel war von Pannen begleitet. Der strafrechtlich relevante Teil zum versuchten Attentat auf Pro NRW-Chef Markus Beisicht soll unter Ausschluss der Öffentlichkeit behandelt werden.

Read More

Wieder Polizisten in Marxloh beschimpft

Duisburg: Bei einer Festnahme im Stadtteil Marxloh wurden Polizisten von Schaulustigen beschimpft. Verwandte des Festgenommenen verhielten sich „äußerst aggressiv“. Erst mit dem Einsatz mehrerer Streifenwagen gelang es der Polizei, den Einsatz zu Ende zu bringen. Am Dienstag wird Bundeskanzlerin Merkel in Marxloh erwartet.

Read More

Zuwanderung „zivilisatorische Notwendigkeit“?

Düsseldorf: Zuwanderung sei eine „zivilisatorische Notwendigkeit“, wenn Deutschland im Jahr 2030 nicht „arm, alt und weiblich“ sein will. Das sagte die städtische Flüchtlingsbeauftragte Miriam Koch (Grüne) am Donnerstag bei einem Bürgerforum im Stadtteil Unterrath.

Read More

Vier verletzte Polizisten wegen Familienstreit

Düsseldorf: Ein Familienstreit, der sich am Freitagabend im Stadtteil Oberbilk auf die Straße verlagert hatte, führte zu einem Großeinsatz der Polizei. Vier Polizisten wurden verletzt, drei davon mussten im Krankenhaus behandelt werden. Die Herkunft der Täter wurde nicht mitgeteilt. Oberbilk gilt als multikulturell geprägter Stadtteil.

Read More

Selbstleseverfahren beim Salafisten-Prozess?

Düsseldorf: Abgehörte Telefonate der Angeklagten sollen im Selbstleseverfahren in den Salafisten-Prozess eingeführt werden. Faktisch käme dieses Vorgehen einem punktuellen Ausschluss der Öffentlichkeit gleich. Direkt nach dieser überraschenden Ankündigung des Gerichts meldeten alle Verteidiger Widerspruch an.

Read More

Wieder Großeinsatz in Marxloh

Duisburg: In der Nacht zum Freitag sollen sich mehr als 30 Personen im Stadtteil Marxloh geprügelt haben. Die Polizei rückte mit neun Streifenwagen aus und stieß auf zwei verfeindete Gruppen. Als Grund für ihr Zusammentreffen gaben diese „private Auseinandersetzungen“ an.

Read More

Wurden Asylbewerber „zur Kasse gebeten“?

Düsseldorf: Die Rheinische Post hat mehreren Städten des Regierungsbezirks empört vorgeworfen, Asylbewerber „zur Kasse zu bitten“. Am Mittwoch haben sich drei Städte gewehrt, eine davon warf der Zeitung „unzutreffende“ und „unzulässig verkürzte“ Berichterstattung vor. Wollte die in den letzten Jahren nach links gewanderte Tageszeitung Empörung schüren?

Read More

Tiefpunkt beim Salafisten-Prozess

Düsseldorf: Ein weiterer LKA-Ermittler mit Perücke und falschem Bart, wichtige Beweise in Form abgehörter Telefonate, die erörtert, aber nicht vorgespielt wurden, und Angeklagte, die ausgiebig und ungehindert miteinander kommunizieren können. In dieser Woche erlebte der Salafisten-Prozess seinen bisherigen Tiefpunkt.

Read More

Schulsport muss Asylbewerbern weichen

Düsseldorf: Wegen der steigenden Zuweisungen von Asylbewerbern werden diese jetzt auch in Turnhallen untergebracht, die noch für den Schul- und Vereinssport gebraucht wurden. Trotz der immer dramatischeren Situation bleiben Stadt und Land bei der Gleichbehandlung von Kriegs- und Wirtschaftsflüchtlingen.

Read More