Category Archives: München

Schleusen tötet

Die AfD protestierte am Freitag mit einer Mahnwache gegen die mit mehr als 200.000 Euro staatlich bezuschussten Schlepper- und Schleusertagung in den Kammerspielen, dem städtischen Theater der Stadt München. Drei Tage lang soll dort das Image von „Fluchthelfern” aufpoliert werden, „ohne die die Menschen nicht nach Europa kämen”, wie der Intendant des Hauses meint.

Read More

Seehofer lehnt Verantwortung für Merkel-Chaos ab

Der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer lehnte in seiner Regierungserklärung vom Donnerstag ab, für die Politik der Bundeskanzlerin die Verantwortung zu übernehmen. „Wenn wir keine Grenzen bei der Zuwanderung setzen, wird uns die Bevölkerung diese setzen“, erklärte Seehofer zudem. Video der Regierungserklärung.

Read More

München ruft Katastrophenfall aus

München: Der Oberbürgermeister der bayerischen Landeshauptstadt, Dieter Reiter (SPD), hat wegen „untragbaren humanitären Zuständen“ den Katastrophenfall ausgerufen. Das bunte München kapituliere jedoch nicht vor den enormen Immigrantenzahlen, sondern möchte den Weg für weitere Hilfen abkürzen.

Read More

Mindestens 10.000 „UmF“ für München

München: Mindestens 10.000 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UmF) werden bis Ende 2015 erwartet. Die Sozialreferentin der Landeshauptstadt kämpfte kurzzeitig mit „Übelkeit“ wegen der enorm hohen Zahl junger Immigranten, die als sogenannte Ankerkinder nach Deutschland drängen.

Read More

Sammelabschiebung in den Kosovo

München: Heute startete erstmals seit Beginn des massiven Zustroms im Oktober 2014 eine Chartermaschine mit 30 abgelehnten kosovarischen Asylbewerbern an Bord in Richtung Pristina, der Hauptstadt des Kosovo. Von der Bayerischen Polizei ab acht Uhr zum Flughafen gebracht, wurden sie von 21 Bundespolizisten in Empfang genommen und abgeschoben. Der Bayerische Innenminister forderte, den Exodus aus dem Kosovo zu stoppen.

Read More

Und jährlich grüßen die Kommunisten

München: Alljährlich findet in der bayerischen Landeshauptstadt die Sicherheitskonferenz statt. Genauso regelmäßig wird dagegen demonstriert. Angeblich für den Frieden, doch tatsächlich für die kommunistische Revolution. Der Protest ist mittlerweile in Ritualen erstarrt. Unterstützt wird er weiterhin durch die Stadt München.

Read More

Stadt München: Scharia-Kritiker Nazis

München: Die Unterstützung für den umstrittenen Imam Bajrambejamin Idriz durch die Stadt nimmt immer groteskere Züge an. Die Preußische Allgemeine hatte über die fragwürdige Sicht des Imam Idriz auf die Scharia berichtet. In einer an das Verwaltungsgericht München übersandten Akte nimmt die Rechtsabteilung der Stadt auf diesen Artikel Bezug und urteilt: „Nazi-Zeitung“. Bei wahren Extremisten nimmt man es dagegen nicht so genau.

Read More

Reiter zeigt sich

Leitartikel München: Bagida, der bayerische Ableger von Pegida, rief zur Demonstration und knapp 20.000 Menschen kamen. Etwa 18.000, die gegen Bagida demonstriert haben und etwa 1.500, die sich gegen die Islamisierung stellen, trafen am Montagabend aufeinander. Danach lieferte man sich gegenseitig ein Schauspiel, bei dem vor allem Bagida niedergebrüllt wurde. Die wehrten sich tapfer – und werden im städtischen Auftrag registriert.

Read More

Nur noch kurz die Welt retten

Leitartikel: Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter sorgt für Obdach von Ausländern, die ihren Aufenthalt in Deutschland erpressen wollen. Bei der von ihm verantworteten Unterbringung Münchner Jugendliche hingegen versagt der SPD-Politiker. Seit zwei Jahren steht ein für 5,7 Millionen gebautes Jugendheim im Münchner Westen leer.

Read More

Münchener Flüchtlingsstreik erfolgreich

München: Die Stadtspitze hat in der Nacht zum Donnerstag die hungerstreikenden Flüchtlinge aufgesucht und mit ihnen verhandelt. Dabei haben sich die Politiker zur Unterbringung der Streikenden verpflichtet. Das wurde auf einer Presse-Konferenz am Donnerstag bekanntgegeben.

Read More