Category Archives: Außenpolitik

Berlin: Tatverdächtiger hätte seit 21. Dezember abgeschoben werden können

Der mutmaßlich Attentäter von Berlin war wegen nicht vorhandener Ausweispapiere in Deutschland geduldet. Heute nun gingen die Passersatzpapiere ein, die Tunesien ausgestellt hat. Damit hätte er abgeschoben werden können. Der zeitliche Zusammenhang wirft Fragen auf.

Read More

Schwedens No-Go-Areas in Flammen

Seit Tagen gehen in Stockholms No-Go-Areas massenhaft Autos in Flammen auf. Die Polizei scheint den Gewaltausbrüchen im einstigen Mult-Kulti-Vorzeigeland machtlos gegenüber zu stehen. In der deutschen Medienlandschaft schweigt man sich dazu aus. Mit Video.

Read More

Nachzählung gestoppt: Trump bleibt Sieger in Michigan

Die Kandidatin der Grünen für das Amt der us-amerikanischen Präsidentin, Jill Stein, hatte die Nachzählung erreicht. Der zuständige Richter hob seine eigene Entscheidung nun wieder auf und stoppte die Neuauszählung. Stein hatte gerade einmal 1,07 Prozent der Stimmen in Michigan erhalten.

Read More

OECD erwartet Wirtschaftswachstum dank Trump

Die OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) bescheinigt den Wirtschaftspläne des designierten US-Präsidenten Donald Trump, dass diese mehr Wirtschaftswachstum in den Vereinigten Staaten und folglich weltweit bewirken können.

Read More

»Flüchtlinge werden Europa überschwemmen und übernehmen»

Türkischer Ministerpräsident Binali Yildirim droht Europa mit der Aufkündigung des »Flüchtlingspakts«. Europa müsse klar sein, dass ohne Hilfe der Türkei der Kontinent mit »Flüchtlingen« überschwemmt werden würde. Erdoğan gibt einmal mehr das türkische Opfer und bejammert die Arroganz und Islamfeindlichkeit der Europäer.

Read More

Warnung vor Europa-Reisen

Wegen erhöhter Terrorgefahr durch »Flüchtlinge« warnt das US-Außenministerium seine Bürger zur Vorsicht bei Reisen nach Europa. Insbesondere in Deutschland und insbesondere in der Vorweihnachtszeit sei mit Übergriffen und Terroranschlägen zu rechnen.

Read More

New York Times verspricht zukünftig »unparteiisch« über Trump zu berichten

Herausgeber der New York Times gelobt nach massivem Leserschwund »unparteiisch und fair« über Donald Trump berichten zu wollen. Gleichlautende Versprechen aus dem deutschen Mainstream wurden bislang noch nicht vernommen.

Read More

Blick auf den Umgang mit einem demokratisch gewählten Präsidenten

Die Schockstarre scheint sich bei denen einen nur schwer, bei den anderen gar nicht lösen zu wollen. Höchste bundesdeutsche Politiker äußern sich schmallippig bis abfällig zum Wahlerfolg des neuen US-amerikanischen Präsidenten. Andere verweigern ihm sogar die Anerkennung. Nur die »Rechtspopulisten« fühlen sich bestätigt. Eine Rundschau.

Read More

Schweiz: Volksbegehren für eine »Grüne Wirtschaft« gescheitert

Von deutschen Medien mit Missachtung gestraft: Die Klimavertrag-Abstimmung der Schweizer. Das Stimmvolk missbilligte die Initiative «Grüne Wirtschaft» mit 63,6 Prozent. Der krasse Gegensatz: Dem öko-sozialistischen Zukunftsprojekte stimmte der Deutsche Bundestag zu 100 Prozent zu.

Read More

Absurdes UNESCO-Theater geht weiter

Die Unesco hatte am Donnerstag in Paris eine Resolution verabschiedet, die eine Verbindung zwischen dem jüdischen Volk und dem Tempelberg mit der Klagemauer leugnet. Der Tempelberg wird darin lediglich als heilige Stätte der Muslime erwähnt. Einer entsprechenden Resolution stimmten 24 Nationen zu, 6 stimmten dagegen und 24 enthielten sich. Deutschland stimmte dagegen. Nicht nur Israels Regierung ist empört.

Read More