Am Samstag wurde im Bereich der Rüngsdorfer Straße in Bonn-Bad Godesberg der 17-jährige Niklas P. von mehreren Unbekannten niedergeschlagen und  lebensgefährlich verletzt. In der Nacht zum Freitag erlag der Jugendliche seinen schweren Verletzungen. Niklas P. war laut Polizei von einem oder mehreren Tätern »durch massive Schläge und Tritte an den Kopf lebensgefährlich verletzt« worden.

Dieses Flugblatt hat die Polizei im Zuge der Fahndung verteilt:

Fahnungsplakat

Hier  die Beschreibungen der drei Tatverdächtigen.

Der erste: 17 bis 20 Jahre, gut 1,80 Meter groß, stämmig, brauner Hauttyp, schwarze Haare (Seite kurz, oben länger), er trug Jeans und eine schwarze Jacke, sprach akzentfrei Deutsch.

Der zweite: ebenfalls 17 bis 20 Jahre alt, gut 1,80 Meter groß, brauner Hauttyp, schmal, er trug eine weiße Jogginghose und einen weißen Pullover (Adidas oder Nike), auch er sprach akzentfrei Deutsch.

Der dritte: älter als 18 Jahre, lange schwarze Haare, lockig, an den Seiten kurz rasiert, schmal, Vollbart.

Hinweise bitte an die Mordkommission unter 02 28/1 50.