Month: Mai 2014

„Wie eine Hausfrau, die ihre Kinder versorgt“

Der frühere Generalinspekteur der Bundeswehr Harald Kujat hat die Pläne von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen kritisiert, die Attraktivität der Streitkräfte zu steigern. Es gehe der Ministerin offenkundig um alles Mögliche, aber nicht um die Einsätze der Bundeswehr, sagte Kujat.

Read More

Salafisten-Kundgebung verboten

Die für Sonntag in Bremen geplante Salafisten-Kundgebung mit Pierre Vogel und Sven Lau wurde verboten.

Read More

Der Extremismus der Eliten

Frank-Furter Schnauze: Über den Wahnsinn der Muster-Europäer, den schwindenden Kerngedanken des Grundgesetzes und das Schicksalsjahr der Deutschen

Read More

Frankreich stoppt neues Wahlrecht

Nach dem überwältigenden Sieg des Front National (FN) haben die noch regierenden Sozialisten ihre Ausländerpolitik geändert. Das von Hollande geplante Wahlrecht für Nicht-EU-Ausländer wurde bis auf Weiteres gestrichen.

Read More

20 Jahre Haft für Facebook-Eintrag

Bis zu 20 Jahre Haft erwartet acht iranische Regierungsgegner wegen kritischer Facebook-Kommentare. Angeblich sollen die Urteile bereits vergangene Woche gefallen sein.

Read More

Sozialdemokratischer Dreisatz der Schulbildung

Frage an den Blauen Doc: Warum dürfen Soziologen Arbeitslose und Ausländer diskriminieren?

Read More

Bonner „Piraten“ reden mit BIG-Partei

Die Bonner „Piraten“ verhandeln mit einer muslimischen Partei, die sich nicht von Salafisten abgrenzt.

Read More

Fundsache: Die Lösung aller Probleme

Erfahren Sie, wie E-Learning das Probleme von Eiderenten, armen indischen Waisenkindern und einem raffgierigen Daunenfabrikant lösen kann. Viel Spaß damit!

Read More

Das Recht auf Vergessenwerden

Zwei Wochen nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zum Recht auf Vergessenwerden im Internet hat Google mit der Umsetzung begonnen. Ab sofort können Europäer bei Google die Löschung von Links zu Informationen über sie beantragen.

Read More

Liberaler „Hass“ auf die AfD?

Die am Dienstag vollmundig angekündigte „Spaltung“ der AfD entpuppte sich als Selbstüberschätzung einer Minderheit. Der merkwürdige zeitliche Ablauf aber wirft die Frage auf, ob es der Liberalen Vereinigung nur darum ging, der AfD schaden zu wollen?

Read More