Die Widerstandskämpfer Sophie Scholl, Dietrich Bonhoeffer, Helmuth James Graf von Moltke und Alfred Delp die am Umsturzversuch vom 20. Juli Beteiligten Ludwig Beck, Carl Friedrich Goerdeler, Wilhelm Leuschner und Claus Schenk Graf von Stauffenberg  (Bild:  NobbiP ; Quelle: Wikipedia; Rechte: CC-Lizenz; Original: Siehe Link)

Am 20. Juli 1944 verübte der militärische Widerstand ein Attentat auf Adolf Hitler und versuchte, das nationalsozialistische Regime mit einem Staatsstreich zu beseitigen. Doch die Pläne scheiterten, die Verschwörer ließen ihr Leben.

Wir gedenken heute des Deutschen Widerstands und verneigen uns vor den mutigen Frauen und Männern.